UNSERE HERKUNFT

Jacobs Douwe Egberts (JDE)

JACOBS DOUWE EGBERTS (JDE) mit Hauptsitz in den Niederlanden
ist das weltweit führende reine Kaffeeunternehmen
. Das Unternehmen ist mit seinen Marken in über
80 Ländern präsent und beschäftigt mehr als 12.000 Mitarbeiter weltweit.
Zu den wichtigsten Marken im Einzelhandel gehören Jacobs, Tassimo, Moccona,
Senseo, L’OR, Douwe Egberts, Kenco, Pilão und Gevalia.


DER BEGINN VON DOUWE EGBERTS


Die Geschichte von Douwe Egberts beginnt 1753 in einem kleinen Dorf in den Niederlanden. Egbert Douwes und seine Frau Akke Thysses eröffneten im friesischen Joure einen kleinen Kolonialwarenladen De Witte Os“ („Der Weiße Ochse“) in dem sie vor allem Kaffee, Tee und Tabak verkauften.

Kaffee hatte bereits rund 100 Jahre vorher seinen Siegeszug nach Europa angetreten. Kaffeehäuser waren wie Pilze aus dem Boden geschossen und zu beliebten Treffpunkten der großstädtischen Bevölkerung geworden.

 

DER BEGINN VON JACOBS


Der 26-jährige Johann Jacobs (18691958) eröffnete 1895 ein „Specialgeschäft in Caffee, Thee, Cacao, Chocoladen, Biscuits“ in Bremens Innenstadt. Der junge Unternehmer, der in eine Bauernfamilie hineingeboren worden war, erfüllte sich damit den Traum der Selbstständigkeit.

Der Außer-Haus Bereich umfasste 10 verschiedene Mischungen gerösteten Kaffees und die Lieferung erfolgte zunächst per Fahrradbote.

DER AUFSTIEG VON DOUWE EGBERTS

Als der Sohn von Egbert Douwes 1780 in das Geschäft eintrat, nahm der Handel mit Kaffee und Tee kontinuierlich zu. Der Aufstieg des kleinen „Tante-Emma-Ladens“ zu einem der weltweit führenden Kaffeeröster begann.

Das Unternehmen wuchs und die Marke Douwe Egberts mit ihrem unverkennbaren Logo manifestierte sich.

DER AUFSTIEG VON JACOBS


Unter Walther J. Jacobs wurde der Slogan „Jacobs Kaffee … wunderbar“ kreiert, der fast 40 Jahre Bestand haben sollte. Der Slogan wurde ein wichtiger Bestandteil des Markenzeichens. Zu dieser Zeit boomte das Geschäft – auch dank der intensiven Werbeaktivitäten – und das Unternehmen wurde zum Vorzeigebeispiel für das deutsche Wirtschaftswunder.

Bald schon übernahmen 1.000 schwarz-gelbe VW-Busse, die sogenannten ‚Hummeln‘,  für Jacobs die Lieferungen.

KONZENTRATION AUF DAS KAFFEE- UND TEE-BUSINESS


2012 wurde das internationale Kaffee- und Teegeschäft aus der Sara-Lee-Organisation ausgegliedert und in einem neuen Unternehmen zusammengefasst. Die Abspaltung der Kaffee- und Teeorganisation vom amerikanischen Mutterkonzern brachte eine neue, kraftvoll operierende Gesellschaft hervor: D.E MASTER BLENDERS 1753 war ein Unternehmen mit eindeutiger Konzentration auf das Kaffee- und Teegeschäft, mit Hauptsitz in Amsterdam.

DER ZUSAMMENSCHLUSS


Im Juli 2015 haben sich das Kaffeegeschäft von Mondelēz International und das niederländische Kaffeeunternehmen D.E Master Blenders 1753 zusammengeschlossen und vertreiben ihre Kaffeeprodukte seitdem unter dem Namen JACOBS DOUWE EGBERTS, kurz JDE. Zusammen sind wir der größte reine Kaffeeanbieter der Welt und verkaufen unsere qualitativ hochwertigen Produkte in über 80 Ländern. Als JACOBS DOUWE EGBERTS PROFESSIONAL unterstützen wir unsere Kunden mit innovativen Produkten und Lösungen für den Außer-Haus-Markt. Im Professional-Geschäft zählen Jacobs, Piazza D’Oro, Splendid und Café Hag zu den wichtigsten Marken im deutschen Markt.

Mit seinem breiten Portfolio ist JDE PROFESSIONAL ein wichtiger Teil der JDE Strategie, jedem Kaffeegenießer zu jeder Zeit den Kaffee zu bieten, der ihm am besten schmeckt. 



SIE HABEN FRAGEN?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!